Karte ausblenden
Legende
Höhenprofil: Isarradweg
Länge: 20,4 km
Karte
Luftbild
Hybrid
Top-Karte
BFR MAP
→ zur Hilfe-Übersicht

Hinweise zum Routing des Bayernnetz für Radler

Mit der Kernfunktion des Bayernnetz für Radler können Sie zwischen zwei beliebigen Punkten Ihre gewünschte Route berechnen. Dabei lassen sich auch Zwischenhalte (Viapunkte) festlegen. In die Routenplanung können die öffentlichen Verkehrsmittel integriert werden. Beim Routing wird versucht, einen kurzen Weg zu finden, der dann Umwege fährt, wenn so verkehrsärmere und sicherere Strecken befahren werden.

Routing-Optionen

Es gibt eine Reihe von Optionen, die die Routenwahl beeinflußen:

  • Die Option "ÖV mit Fahrradmitnahme" berechnet eine Route mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die das Mitnehmen eines Fahrrads erlauben. Sie radeln also vom Startpunkt zu einer Haltestelle, fahren mit dem öffentlichen Verkehr in die Nähe des Ziels und radeln von der Haltestelle zum Ziel. Beachten Sie bitte, dass diese Berechnung vor allem in ländlichen Gegenden nicht immer möglich ist und dass im Einzelfall Räder nur mitgenommen werden können, wenn genügend Platz vorhanden ist. Prüfen Sie vor Fahrtantritt ferner, welches Ticket sie brauchen. Sie finden diese Option unter dem Startpunkt und zu bei jedem Via-Punkt.
  • Die Option "Geringe Steigung" versucht eine Route mit wenig Steigungen zu finden. Steigungen werden eher umfahren.
  • Die Option "Bayernnetz für Radler" sorgt dafür, dass die Radroute bevorzugt auf dem Bayernnetz für Radler und somit auf dem beschilderten Fernradwegenetz Bayerns auf verkehrsarmen Straßen und Wegen verläuft. Dazu können teilweise erhebliche Umwege in Kauf genommen werden.
  • Die Option "Überwiegend asphaltierte Strecken" sorgt für eine Route, die möglichst auf asphaltierten Strecken verläuft. Das ist für sie vielleicht interessant, wenn sie mit einem hochwertigen Rennrad unterwegs sind. Wir kennen die asphaltierten Strecken in Bayern recht gut. Außerhalb Bayerns ist die Datengrundlage eher vage und so kann diese Option auch Strecken ergeben, die nicht asphaltierte Abschnitte enthält.
  • Beachten Sie bitte ferner, dass die Optionen "Bayernnetz für Radler" und "Überwiegend asphaltierte Strecken" nicht gleichzeitig ausgewählt werden können: Die Fernradwege des Bayernnetz für Radler sind oft nicht asphaltiert. Somit widersprechen sich die Zielvorgaben und deshalb kann nicht nach diesen beiden Kriterien zugleich optimiert werden.

Datum und Uhrzeit

Sie können das Datum den Zeitpunkt der Radtour angeben. Das ist wichtig, wenn mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren wird. Beachten Sie bitte, dass wir jeweils den aktuellen Fahrplan hinterlegt haben. Mit Kalender öffnet sich ein Kalender zur Datumsauswahl.

Eingabe von Start und Ziel

Die Start- und Zielpunkte können Sie als Adresse in das dafür vorgesehene Textfeld eingeben. Alternativ können Sie die Suche mit einem Ort oder Ortsteil, einer Haltestelle oder einem anderen wichtigen Punkt (Sehenswürdigkeiten, Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten etc.) starten. Gibt es keinen Volltreffer, werden Sie zum Einengen des Ergebnisses aufgefordert. Adressen werden in Bayern hausnummergenau erkannt.

Mit einem Klick auf "suchen" wird die Adresse identifiziert und in der Karte angezeigt.

Es werden diese Symbole verwendet:

Startpunkt Start Zielpunkt Ziel

Alternativ wählen Sie Start- und Zielpunkt direkt auf der Karte aus, indem Sie sie mit der rechten Maustaste anklicken und im erscheinenden Menü "Startpunkt für Route" oder "Zielpunkt für Route" wählen.

Auch hier wird der gewählte Punkt in der Karte anschließend mit dem entsprechenden Symbol angezeigt.
Tipp: Sie können Ortsnamen mit den Autokennzeichen abkürzen: A für Augsburg, N für Nürnberg usw.

Via-Punkte

Gefällt Ihnen die vorgeschlagene Route nicht oder wollen Sie eine längere Tour oder eine Rundreise planen, so können Sie auch Viapunkte (Zwischenpunkte) angeben. Dazu klicken Sie in der Eingabemaske auf "Via hinzufügen" und geben weitere Punkte an. Ein Viapunkt wird immer vor dem Ziel eingefügt. Einen Via-Punkt können Sie dann wie Start oder Ziel als Adresse, Haltestelle oder wichtigen Punkt eingeben.

Wählen sie dann zusätzlich aus, ob Sie den folgenden Abschnitt mit dem Rad oder mit dem öffentlichen Verkehr (ÖV) zurücklegen wollen und wie lange Sie sich an diesem Via-Punkt aufhalten wollen. Das ist dann wichtig, wenn sie danach den öffentlichen Verkehr benutzen, weil es ihre Abfahrtszeit etsprechend verschiebt.
Ein Via-Punkt kann auch aus der Karte mit Klick auf die rechte Maustaste gewählt und zur Route hinzugefügt werden.
Mit dem Button können einzelne Viapunkte wieder entfernt werden. Mit den Pfeil-Buttons kann der betreffende Via um eine Position nach oben oder unten verschoben werden. So kann die Reihenfolge der Via-Punkte verändert werden.
Unter dem Via-Punkt wird angezeigt, ob Sie diesen Abschnitt per Rad oder ÖV zurücklegen.

Wenn Sie auf diesen Text klicken, erhaten Sie die Möglchkeit, das Verkehrmittel und die Aufenthaltsdauer anzupassen.

Hinweis: Mit Via-Punkten und der Möglichkeit, einzelne Abschnitte entweder per Fahrrad oder mit öffentlichem Verkehr zurückzulegen, können Sie alle möglichen Tourenszenarien und auch Rundreisen planen: Für Rundreisen geben Sie für Start und Ziel denselben Punkt an und setzen passende Viapunkte.


Tipp: Einfach weiterplanen

Wenn Sie eine Route berechnet haben und Sie das Ergebnis sehen, kann es sein, dass Sie diese Route etwas verändern möchten. Das können Sie sehr bequem: Sie können jederzeit jeden der vier Punkte mit der rechten Maustaste neu festlegen, z.B. einen anderen Einstiegspunkt. Danach drücken Sie die Schaltfläche "Route berechnen" und Sie erhalten die modifizierte Route mit dem neuen Einstiegspunkt.


Noch ein Hinweis zu sehr langen Routen

Sie können quer durch Bayern beliebig lange Routen berechnen lassen. Es kann allerdings vorkommen, daß die Berechnung etwas länger dauert, in Einzelfällen müssen Sie sich ein bis zwei Minuten gedulden. Außerdem wird die Route so dargestellt, dass Sie die Strecke am Stück fahren, ohne Pausen oder Übernachtungen zu berücksichtigen. Wir arbeiten an einer Erweiterung, die lange Routen komfortabler anbietet, wollten die maximale Routenlänge jetzt aber nicht beschneiden.




Bayernnetz für Radler
auf facebook

Informationen

Oberste Baubehörde im
Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen,
für Landesentwicklung und Heimat