Karte ausblenden
Legende
Höhenprofil: Isarradweg
Länge: 20,4 km
Karte
Luftbild
Hybrid
Top-Karte
BFR MAP
Tankstellen, Werkstätten, Fähren
Krankenhäuser, Gemeindezentren, Schulen
Hotels, Restaurants, Nachtleben, Weingüter
Stadien, Golfplätze, Skigebiete
Kinos, Parks, Sehenswürdigkeiten
Messen, Bürozentren, Einkaufszentren
Wichtig für Radler: Bett+Bike, Schlauchautomaten, Camping
→ zur Hilfe-Übersicht

Legende zur Karte

Radwegdarstellung

In der Karte werden drei Arten von Radwegen dargestellt:

Mit durchgezogenen Linien werden die Fernradwege des Bayernnetz für Radler namentlich dargestellt.
Dünner und gestrichelt werden weitere von der Bayerischen Vermessungsverwaltung erfasste Radwege dargestellt.

Beide können sowohl auf Strassen mit geringem Fahrzeugaufkommen oder auf eigenen Radwegen verlaufen. Häufig sind sie landschaftlich schön gelegen, vor allem aber weisen sie in der Regel diejenigen Verbindungen aus, auf denen Sie sich als Radler sicher und komfortabel bewegen können. Spezielle Radanforderungen, wie Montainbike-Strecken, sind hier nicht berücksichtigt.


Darstellung wichtiger Punkte

Wenn Sie tief genug in die Karte hineinzoomen, werden wichtige Punkte (Sonderziele) angezeigt:

Das sind fahrradfreundliche Gastbetriebe, die vom ADFC mit der Auszeichnung Bett&Bike prämiert wurden. Sie sind speziell für Radler geeignet und bieten z.B. Flickzeug, Fahrradkeller oder auch einen Trockenraum für nasse Kleidung an.
Das sind so genannte Schlauchautomaten. Dort erhalten Sie auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten Schläuche für Ihr Rad, ähnlich wie Zigarettenautomaten. Wir haben derzeit in Bayern ca. 100 davon im System.
Das sind Camping-Plätze.

Beide können sowohl auf Strassen mit geringem Fahrzeugaufkommen oder auf eigenen Radwegen verlaufen. Häufig sind sie landschaftlich schön gelegen, vor allem aber weisen sie in der Regel diejenigen Verbindungen aus, auf denen Sie sich als Radler sicher und komfortabel bewegen können. Spezielle Radanforderungen, wie Montainbike-Strecken, sind hier nicht berücksichtigt.

Bedienung der interaktiven Karte

Die Bedienung der Karte im Bayernnetz für Radler kommt Ihnen möglicherweise bekannt vor. Dennoch gibt es ein paar Besonderheiten, die wir hier vorstellen möchten.

Bedienung mit der Navigatorleiste

In der linken oberen Ecke des Kartenausschnittes finden Sie Werkzeuge, mit denen die Karte verändert werden kann. Insbesondere, wenn Sie über keine Maus mit Rollrad verfügen, sind diese Bedienelemente praktisch. Mit den Pfeiltasten kann der Ausschnitt verschoben werden und durch Klick auf die Maßstabsskala wird ein anderer Maßstab ausgewählt.

Kartenposition mit der Maus verändern

Am bequemsten verändern Sie Ausschnitt und Zoomstufe mit der Maus.
Sie können die Karte

  • anklicken und mit gedrückter Maustaste verschieben
  • mit dem Rollrad in die Karte hinein- und herauszoomen
  • mit Doppelklick in die Karte hineinzoomen.
    Die Mausposition beim Klicken wird der neue Kartenmittelpunkt.

Um einen bestimmten Ausschnitt zu wählen, ziehen Sie bei gedrückter Umschalt-Taste (Shift-Taste) und gedrückter Maustaste ein Rechteck auf. Dieses Rechteck wird dann zum neuen Ausschnitt.

Den Ausschnitt können Sie auch verändern, indem Sie das blaue Rechteck in dem kleinen Übersichtsfenster unten rechts bei gedrückter Maustaste verschieben.


Die rechte Maustaste

Eine besondere Bedeutung hat die rechte Maustaste. Bei einem Rechtsklick in die Karte sehen Sie im Normalfall nach kurzer Zeit folgendes Menü:

So können Sie immer einen beliebigen Start- oder Zielpunkt wählen.

Haltestellen und POI

In den detailliertesten Ausschnitten zeigt Ihnen die Karte zusätzlich alle Haltestellen an, die in dem Ausschnitt liegen. Sie können auch so genannte points of interest (POIs) anzeigen lassen – das sind Gaststätten, Behören, Sehenswürdigkeiten und sonstige interessante oder wichtige Ziele. Wählen Sie in dem entsprechenden Werkzeug am rechten Kartenrand eine Gruppe von POIs aus: Fahrzeug, Ämter, Sehenswürdigkeiten, Essen und Unterkunft, Sport, Einkauf.

Sollte die Werkzeugleiste nicht angezeigt werden, bietet Ihnen die Karte für diesen Ausschnitt keine POIs an, weil es zu viele wären. Hier empfiehlt sich: Zoomen Sie einfach etwas tiefer hinein.


Ein Radweg in der Karte darstellen

Über das Kontextmenü der rechten Maustaste oder durch Auswahl eines Radweges aus den Listen im Text gelangen Sie zur Anzeige eines einzelnen Radweges. Dieser wird in seinem Verlauf zusätzlich orange dargestellt und ein Höhenprofil dazu angezeigt.



Bayernnetz für Radler
auf facebook

Informationen

Oberste Baubehörde im
Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen,
für Landesentwicklung und Heimat