Karte ausblenden
Legende
Zusammenfassung
Länge 113 km
Gesamtsteigung 383 m
Gesamtgefälle 547 m
höchster Punkt über NN 473 m
tiefster Punkt über NN 307 m
Karte
Luftbild
Hybrid
Top-Karte
BFR MAP
Haltestellen
Tankstellen, Werkstätten, Fähren
Krankenhäuser, Gemeindezentren, Schulen
Hotels, Restaurants, Nachtleben, Weingüter
Stadien, Golfplätze, Skigebiete
Kinos, Parks, Sehenswürdigkeiten
Messen, Bürozentren, Einkaufszentren
Bett+Bike
Bayernnetz für Radler
auf facebook
Radweg: Vilstalradweg
Länge: 113 km
Verlauf als GPX-Datei herunterladen

Streckencharakter / Oberflächenbeschaffenheit

Schloss Taufkirchen (Foto: Bodo Gsedl)
Der Vilstalradweg zweigt südlich von Taufkirchen vom Sempt-Isen-Radweg ab und führt entlang der Vils auf einer früheren Bahntrasse nach Velden und weiter nach Vilsbiburg, wo er mit dem Isar-Vils- sowie mit dem Vils-Rott-Radweg verknüpft ist. Über Reisbach und Aldersbach führt der Vilstalradweg nach Vilshofen. Dort ist er an den Donauradweg sowie den Ohetal-Radweg angebunden. Der Radwanderweg verläuft teils auf Radwegen, überwiegend auf wenig befahrenen Nebenstraßen ohne größere Steigungen.

Ein Flusstalradweg mit Schlössern, Barockkirchen und Biergärten. Eine Landschaft wie geschaffen zum Radeln.

Sehenswürdigkeiten

Vilsbiburg - Stadtbrücke und Rathaus